Neuer Teilnehmerrekord bei der Radtour ins Müllner Bräu

Richtig viele Teilnehmer konnten wir heuer bei der traditionellen Radtour ins Müllner Bräu nach Salzburg begeistern. 32 Biker nahmen den „beschwerlichen“ Weg auf sich. Damit auch die schwächsten nicht hinten blieben, wurden ein paar Pausen zum Verschnaufen und Jausen eingeplant.

Die versammelte Truppe machte sich so schon am Vormittag von Treubach aus auf den Weg. Für den ersten Berg hatten noch alle genügend Kraft in den Füßen und so waren wir auch schnell in Uttendorf, von wo es das Mattigtal hinaufging. Beim Wirt z‘ Weissau kehrten wir dann das erste Mal ein, es war Zeit fürs Mittagessen. Nach einigen Kilometern erreichten wir die Salzburger Landesgrenze und wir fuhren immer weiter den Seen im Flachgau entgegen. In Köstendorf wurde noch einmal eine Pause eingelegt und ein paar Elektrolyte getankt. Schließlich war es ja auch ein schöner Sommertag und ein bisschen hat ein jeder geschwitzt. Auf der alten Ischlerbahntrasse fuhren wir dann bis in die Stadt Salzburg hinein. Kaum im Bräustüberl angekommen, stand auch schon die erste Mass Bier am Tisch und alle waren glücklich!
Und für alle, die nicht genug kriegen konnten, hatte unser Organisator den Bus vorsorglich schon mal eine Stunde später bestellt. 😉

alle Bilder © SBC Treubach

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s