Einladung zur Sakristeieinweihung und Priesterjubiläum

Die Vereine der Gemeinde Treubach sind am 8. Juli um 9:30 Uhr zur Sakristeieinweihung und Pristerjubiläumsfeier von Hans Hintermaier vom Pfarrgemeinderat eingeladen worden. Um 9:30 Uhr beginnt die Feier mit einer Heiligen Messe. Anschließend feierlicher Umzug und gemütlicher Ausklang im Bauhof.

Advertisements

ACHTUNG: Phishingmails im Umlauf

Leider sind phishingmails im Umlauf, die auf eine Banküberweisung von unserem Vereinskonto oder ähnlichem Konto verweisen. Ausgenommen der Satzstellung und der Grammatik passen die Namen der Vereinsverantwortlichen. Sollte jemand ein derartiges Mail bekommen, ist dieses sofort zu löschen und zu ingorieren. Vom Vorstand wird kein derartiges Mail an die Mitglieder ausgesendet.

4 Tagesschifahrt nach Sölden und Obergurgl

Vom 14. bis 17. März fuhren 19 Teilnehmer des SBC Treubach nach Sölden und Obergurgl. Bereits am ersten Tag begrüßte uns ein sonniger Schitag mit herrlichen Pisten in Obergurgl. Leider war die Wettervorhersage für die darauffolgenden Tage nicht so gut. Zum Glück stellte sich heraus, dass der Wetterbericht nicht recht haben sollte. Der zweite Schitag … 4 Tagesschifahrt nach Sölden und Obergurgl weiterlesen

Besichtigung unseres Sponsors Fa. Hütter mit Produktvorstellung

Am Dienstag werden wir unseren Sponsor die Firma Hütter besuchen. Bei einem Vortrag werden uns die Firma und die erzeugten Produkte vorgestellt. Abschließend gemütlicher Ausklang in geselliger Runde. Treffpunkt: Dienstag, 20. März um 19.00 Uhr bei der Fa. Hütter Auf zahlreichen Besuch freuen sich der SBC Treubach und die Firma Hütter.

Bezirksschimeisterschaft der Senioren in Rußbach

Am 26. Februar 2018 fand bei sehr winterlichen und kalten Temperaturen die Bezirkschimeisterschaft der Senioren in Rußbach statt. Auch vom SBC Treubach starteten 2 aktive Mitglieder beim Rennen. Helga und Georg Erlinger konnten beim Rennen jeweils den Bezirkssieg nach Treubach heimfahren. Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg.

Nachtschifahrt Hochwurzen

Mit traumhaften Schneebedingungen wurden alle Teilnehmer der Nachtschifahrt nach Hochwurzen am 3. Februar belohnt. Während sich die Mannschaft der Tourengeher aufmachte, den Berg über die Tourenroute zu erklimmen nutzen alle anderen Schisportbegeisteren die perfekten Pistenbedingungen aus, soviele Schwünge wie möglich in die menschenleere Schipiste zu zeichnen.